Krumau


Krumau
Krụmau,
 
Böhmisch-Krụmau, tschechisch Český Krụmlov ['tʃɛskiː-], Stadt im Südböhmischen Gebiet, Tschechische Republik, 509 m über dem Meeresspiegel, an der Moldau, 14 600 Einwohner; Holz-, Papier- und Textilindustrie.
 
 
Das historische Zentrum von Krumau wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Das malerische Stadtbild mit unregelmäßigem, schachbrettartigem Grundriss prägen v. a. Bauwerke der Spätgotik und Renaissance; das Rathaus (bis 1580) ist aus der Verbindung zweier spätgotischer Häuser entstanden; Teil der Stadtbefestigung ist das Budweiser Tor (1596-98). Die Stadt wird überragt vom Schloss (erhaltene Bauten v. a. 14., 16. und 18. Jahrhundert), das aus der Burganlage des 13. Jahrhunderts hervorgegangen ist; im Park das Sommerschlösschen Bellaria (1706-08) und das Schlosstheater (1766-67, mit ursprünglicher Ausstattung). Kirche Sankt Veit (1309 gegründet, Neubau 1407-39), ein dreischiffiger gotischer Hallenbau, mit reicher Ausstattung; ehemaliges Minoriten- und ehemaliges Klarissenkloster (gegründet 1350) mit spätgotischem Kreuzgang (1491) und der gemeinsamen Kirche (ursprünglich 1357, im 17. Jahrhundert barock umgebaut). 1993 wurde in einem restaurierten Renaissancebau das Egon-Schiele-Museum (Malerei und Grafik) eröffnet.
 
 
Das 1278 erstmals als Stadt erwähnte Krumau erlebte im 16. Jahrhundert durch Silber- und Bleibergbau seine wirtschaftliche und kulturelle Blüte.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krumau — is the German name for two towns in the Czech Republic: * Český Krumlov ( Krumau an der Moldau / Böhmisch Krumau ) * Moravský Krumlov ( Mährisch Kromau )Krumau is also the name of two locations in Austria: * a township of the municipality of… …   Wikipedia

  • Krumau — (tschech. Krumlov), Stadt in Böhmen, an der Moldau und der Staatsbahnlinie Budweis Salnau, 509 m ü. M., Sitz einer Bezirkshauptmannschaft und eines Bezirksgerichts, hat 7 Vorstädte, ein großes, auf steilem Felsen über der Moldau gelegenes Schloß… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Krumau — (Krummau), Bezirksstadt in Böhmen, an der Moldau, (1900) 8673 E., Schloß und Herrschaft des Fürsten Schwarzenberg, Herzogs von K …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Krumau — Krumau, böhm. Stadt im Kreise Budweis, mit 5900 E.; ist Hauptort der fürstlich schwarzenbergischen Herrschaft Herzogthum K., hat ein schönes Schloß. Holzschwemmkanal zwischen der Donau und Moldau …   Herders Conversations-Lexikon

  • Krumau — Der Name Krumau bezeichnet: die Marktgemeinde Krumau am Kamp im Bezirk Krems Land in Niederösterreich die Katastralgemeinde Krumau (Gemeinde Admont) in der Steiermark als deutschen Namen den böhmischen Ort Český Krumlov, auch Böhmisch Krumau… …   Deutsch Wikipedia

  • Krumau — Český Krumlov Český Krumlov Héraldique …   Wikipédia en Français

  • Krumau — m. CZ Český Krumlov …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Krumau am Kamp — Krumau am Kamp …   Deutsch Wikipedia

  • Krumau am Kamp — Blason de Krumau am Kamp …   Wikipédia en Français

  • Krumau (Gemeinde Admont) — Krumau ist eine Katastralgemeinde im Osten der Gemeinde Admont im Bezirk Liezen am Rande des Nationalparks Gesäuse in der Steiermark. 47.57611111111114.478888888889 Koordinaten: 47° 35′ N, 14° 29′ O …   Deutsch Wikipedia